Sonntag 05. Jun, 17:30 Uhr

Stiftskirche Loccum

FASZINATION RENAISSANCE

Ein interdisziplinärer Konzertabend auf den Spuren von Kopernikus, Da Vinci und Josquin Desprez - im Rahmen der „Musik zur Einkehr“

Eintritt: 8-12 €

Die Renaissance ist eine Epoche der Wende: eine Welt bricht auseinander, ein neues Weltbild entsteht. In vielen Disziplinen werden aufregende neue Konzepte gedacht. Das starre Mittelalter klingt aus. Der Mensch steht jetzt im Mittelpunkt. Diese Ausgangslage im 15./16. Jahrhundert möchte FASZINATION RENAISSANCE zum Thema machen, um auf dem Hintergrund eines interdisziplinärem Konzert- und Schulprojekts die beeindruckenden Kompositionen eines Josquin Desprez und seiner Zeitgenossen neu und intensiv zugänglich zu machen.

Drei Schul- bzw. Jugendchöre aus Verden, Leer und Hannover haben sich fächerübergreifendend mit der Renaissance auseinandergesetzt. Mit ihren jungen Stimmen verleihen sie der Alten Musik eine frische Ausstrahlung. Gemeinsam mit dem Spezialisten-Ensemble Capella de la Torre, das seit vielen Jahren mit einer unbändigen Spielfreude und Neugier für die Musik der Renaissance begeistert, gestalten sie einen klangvollen und vielschichtigen Konzertabend.

Am Ostermontag sind die Jugendchöre und Capella de la Torre um 10 Uhr im musikalischen Gottesdienst Begeistert! noch einmal in der Stiftskirche zu hören.

Infos zum Vorverkauf:

Tickets erhältlich unter www.reservix.de und an der Abendkasse.

Mitwirkende

Capella de la Torre

Capella de la Torre ist stolz, sich zu den weltweit führenden Ensembles für Bläsermusik der frühen Neuzeit zählen zu dürfen.

Capella wurde im Jahr 2005 von der Oboistin und Schalmeispezialistin Katharina Bäuml gegründet. Seitdem hat das Ensemble sein Publikum in nahezu tausend Konzerten stets aufs Neue begeistert. Hinzu kommen bislang 20 CD- Einspielungen und eine Vielzahl von Live-Mitschnitten. Auf diese Weise hat sich Capella de la Torre umfangreiche Erfahrung in der Musik des 14.-17.Jahrhunderts erspielt.

2016 wurde Capella der ECHO Klassik in der Kategorie „Ensemble des Jahres“ verliehen.2017 erhielt das Ensemble einen weiteren ECHO Klassik für die CD “Da Pacem – Echo der Reformation” zusammen mit dem RIAS Kammerchor. 2018 erhält Capella de la Torre den ersten OPUS Klassik (Nachfolgepreis des ECHO) für die Aufnahme “Serata Venexiana”.

Um die Musik vergangener Jahrhunderte für heutige Ohren lebendig werden zu lassen, finden aktuelle historische und musikwissenschaftliche Erkenntnisse ständig Eingang in die Programme von Capella de la Torre. Dazu gehört besonders die Arbeit mit Quellen und Originaltexten.

Ein besonderes Anliegen des Ensembles ist neben den Konzerten die Arbeit mit einem jungen Publikum, die in einer Vielzahl von Vermittlungsprojekten ihren Ausdruck findet.

Veranstaltungen mit Capella de la Torre bei den WESERFESTSPIELEN:

Freitag 13. Mai, 17:00 – 22:00 Uhr

FASZINATION RENAISSANCE

Interdisziplinärer Abend mit Konzert, Präsentationen und Experimenten aus den Fächern Religion, Kunst, Geschichte und Astronomie als Auftakt zum Jugendchortreffen an Pfingsten in Loccum

zur Veranstaltung

Sonntag 05. Jun, 17:30 Uhr

FASZINATION RENAISSANCE

Ein interdisziplinärer Konzertabend auf den Spuren von Kopernikus, Da Vinci und Josquin Desprez - im Rahmen der „Musik zur Einkehr“

zur Veranstaltung

Montag 06. Jun, 10:00 Uhr

Begeistert!

Musikgottesdienst zu Pfingsten in Zusammenarbeit mit dem Jugendchorprojekt FASZINATION RENAISSANCE

zur Veranstaltung

Capella de la Torre

Katharina Bäuml

Katharina Bäuml, geboren in München, studierte zunächst moderne Oboe und legte ihr Diplom »mit Auszeichnung« ab. Daneben studierte sie Barockoboe und historische Rohrblattinstrumente an der Schola Cantorum in Basel und schloss auch hier »mit Auszeichnung« ab.

Seitdem spezialisierte sich Katharina Bäuml in verschiedenen Bereichen der Alten Musik. Ihr ganz besonderes Interesse gilt der Bläsermusik des 15.-17. Jahrhunderts. Folgerichtig gründete sie 2005 sie »Capella de la Torre«, das heute wichtigste deutsche Ensemble für Renaissancemusik. Die Gruppe hat bislang 20 CD-Einspielungen vorgelegt, seit 2013 ist sie exklusiv für das Label Sony tätig. 2016 erhielt Katharina Bäuml mit Capella de la Torre den ECHO Klassik als Ensemble des Jahres für die CD »Water Music«.

Katharina Bäuml widmet sich aber nicht nur der Alten Musik, sondern ebenso der zeitgenössischen Musik auf historischen Instrumenten. Seit 2010 entstanden so zahlreiche Kompositionen für das Duo »Mixtura«, u.a. zu hören beim Berliner Festival »Ultraschall«.

Als Leiterin mehrerer Festivals und Konzertreihen initiiert Katharina Bäuml immer wieder Begegnungen zwischen Musik der frühen Neuzeit und Jazz. Zuletzt übernahm sie die Reihe »Musica Ahuse« in der romanischen Klosterkirche Auhausen, in der jährlich renommierte Spitzenensembles der alten Musik auftreten.

Die Musikerin unterrichtet in Berlin und gibt regelmäßig Meisterkurse an den Musikhochschulen in Genf (Schweiz), Hannover und Lübeck.

Veranstaltungen mit Katharina Bäuml bei den WESERFESTSPIELEN:

Freitag 13. Mai, 17:00 – 22:00 Uhr

FASZINATION RENAISSANCE

Interdisziplinärer Abend mit Konzert, Präsentationen und Experimenten aus den Fächern Religion, Kunst, Geschichte und Astronomie als Auftakt zum Jugendchortreffen an Pfingsten in Loccum

zur Veranstaltung

Sonntag 05. Jun, 17:30 Uhr

FASZINATION RENAISSANCE

Ein interdisziplinärer Konzertabend auf den Spuren von Kopernikus, Da Vinci und Josquin Desprez - im Rahmen der „Musik zur Einkehr“

zur Veranstaltung

Montag 06. Jun, 10:00 Uhr

Begeistert!

Musikgottesdienst zu Pfingsten in Zusammenarbeit mit dem Jugendchorprojekt FASZINATION RENAISSANCE

zur Veranstaltung

Katharina Bäuml

Kammerchor des Domgymnasiums Verden

Der Kammerchor des Domgymnasiums ist ein Auswahlchor, der bereits eine fünfzigjährige Tradition aufweist und aus ca. 40 Sänger/innen der Jahrgänge 8 -13 besteht. Daneben existieren am Domgymnasium zurzeit drei weitere Chöre (Young Voices Jg. 5-7 mit ca. 100
Sänger, Nightingales Jg. 5-7 mit 25 Sängern, Großer Chor Jg. 8-12 mit ca. 100 Sänger/innen).

Im Kammerchor finden sich insbesondere die Sänger, die in einem kleineren Ensemble noch mehr gefordert und gefördert werden möchten. So finden neben den wöchentlichen Proben auch Wochenendproben statt und ein professioneller Stimmbildner ergänzt die Chorarbeit.

Der Kammerchor tritt im Rahmen des Schullebens auf und nimmt nach Möglichkeit auch Anfragen darüber hinaus an und begibt sich regelmäßig auf Konzertreisen im In- und Ausland (2018 USA, 2019 Heideklöster-Konzerttour, Herbst 2020 USA-Reise).

Veranstaltungen mit Kammerchor des Domgymnasiums Verden bei den WESERFESTSPIELEN:

Freitag 13. Mai, 17:00 – 22:00 Uhr

FASZINATION RENAISSANCE

Interdisziplinärer Abend mit Konzert, Präsentationen und Experimenten aus den Fächern Religion, Kunst, Geschichte und Astronomie als Auftakt zum Jugendchortreffen an Pfingsten in Loccum

zur Veranstaltung

Sonntag 05. Jun, 17:30 Uhr

FASZINATION RENAISSANCE

Ein interdisziplinärer Konzertabend auf den Spuren von Kopernikus, Da Vinci und Josquin Desprez - im Rahmen der „Musik zur Einkehr“

zur Veranstaltung

Montag 06. Jun, 10:00 Uhr

Begeistert!

Musikgottesdienst zu Pfingsten in Zusammenarbeit mit dem Jugendchorprojekt FASZINATION RENAISSANCE

zur Veranstaltung

Kammerchor des Domgymnasiums Verden

Vanessa Galli

Vanessa Galli begeisterte sich bereits mit zwölf Jahren für das Orgelspiel, absolvierte als Jugendliche die nebenamtlichen Kirchenmusikprüfungen, in deren Rahmen sie dann auch mit
dem Gebiet der Chorleitung und dem Singen in Berührung kam und seitdem verschiedene Chöre leitete (vier Jahre Jugendchor in Drochtersen, zwei Jahre Kirchenchöre in Oldenburg, sieben Jahre St. Johannischor in Verden und seit Sommer 2017 den Kammerchor des
Domgymnasiums) und in unterschiedlichen Chören mitsang. Neben dem Schulmusikstudium für das höhere Lehramt an der Universität Oldenburg absolvierte sie in den Jahren 2004-2006 die B-Chorleitungsqualifizierung bei der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel. Seit Mai 2008 unterrichtet Vanessa Galli die Fächer Deutsch und Musik am Domgymnasium und leitet dort die Theater-AG und den Kammerchor.

Veranstaltungen mit Vanessa Galli bei den WESERFESTSPIELEN:

Freitag 13. Mai, 17:00 – 22:00 Uhr

FASZINATION RENAISSANCE

Interdisziplinärer Abend mit Konzert, Präsentationen und Experimenten aus den Fächern Religion, Kunst, Geschichte und Astronomie als Auftakt zum Jugendchortreffen an Pfingsten in Loccum

zur Veranstaltung

Sonntag 05. Jun, 17:30 Uhr

FASZINATION RENAISSANCE

Ein interdisziplinärer Konzertabend auf den Spuren von Kopernikus, Da Vinci und Josquin Desprez - im Rahmen der „Musik zur Einkehr“

zur Veranstaltung

Montag 06. Jun, 10:00 Uhr

Begeistert!

Musikgottesdienst zu Pfingsten in Zusammenarbeit mit dem Jugendchorprojekt FASZINATION RENAISSANCE

zur Veranstaltung

Vanessa Galli

Jugendchor der Marktkirche Hannover

Veranstaltungen mit Jugendchor der Marktkirche Hannover bei den WESERFESTSPIELEN:

Sonntag 05. Jun, 17:30 Uhr

FASZINATION RENAISSANCE

Ein interdisziplinärer Konzertabend auf den Spuren von Kopernikus, Da Vinci und Josquin Desprez - im Rahmen der „Musik zur Einkehr“

zur Veranstaltung

Montag 06. Jun, 10:00 Uhr

Begeistert!

Musikgottesdienst zu Pfingsten in Zusammenarbeit mit dem Jugendchorprojekt FASZINATION RENAISSANCE

zur Veranstaltung

Jugendchor der Marktkirche Hannover

Lisa Laage-Smidt

Lisa Laage-Smidt studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hannover Musikpädagogik mit Hauptfach Oboe und schloss ihr Studium 1988 mit dem Diplom ab. Es folgte ein Aufbaustudium am Konservatorium Rotterdam mit dem Konzertexamen Oboe. Danach studierte sie Barockoboe an der Akademie für Alte Musik in Bremen. Seit 1988 spielt sie mit Ulfert Smidt im Duo “Oboe und Orgel“.

An der Bundesakademie für Kulturelle Weiterbildung Wolfenbüttel absolvierte sie 2003 die B-Prüfung Kinderchorleitung und besuchte Dirigierkurse u.a. bei Uwe Gronostay, Gerhart Roth und Volker Hempfling.

Von 1996 bis 2002 unterrichtete Lisa Laage-Smidt im Knabenchor Hannover unter Leitung von Heinz Hennig im Bereich Vokale Früherziehung. Im Jahr 2005 gründete sie, zunächst in Zusammenarbeit mit “KIKIMU Kinder, Kirche & Musik“, den Kinder- und Jugendchor der Marktkirche und leitet ihn seitdem. Von 2007 bis 2015 leitete sie auch den Kinder- und Jugendchor der Jakobigemeinde Kirchrode.

Mit ihrer Erfahrung als Kinder-Stimmbildnerin ist Lisa Laage-Smidt eine gefragte Dozentin in der beruflichen Weiterbildung für Erzieher:innen und Kirchenmusiker:innen; sie ist Mitautorin des Lehrplanes “Kita macht Musik“ des Landesverbandes niedersächsischer Musikschulen.

Seit 2021 ist sie Lehrbeauftragte der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und bildet Kirchenmusiker*innen im Fach Kinderchorleitung aus.

Veranstaltungen mit Lisa Laage-Smidt bei den WESERFESTSPIELEN:

Sonntag 05. Jun, 17:30 Uhr

FASZINATION RENAISSANCE

Ein interdisziplinärer Konzertabend auf den Spuren von Kopernikus, Da Vinci und Josquin Desprez - im Rahmen der „Musik zur Einkehr“

zur Veranstaltung

Montag 06. Jun, 10:00 Uhr

Begeistert!

Musikgottesdienst zu Pfingsten in Zusammenarbeit mit dem Jugendchorprojekt FASZINATION RENAISSANCE

zur Veranstaltung

Lisa Laage-Smidt