Freitag 22. Mai, 20:30 Uhr

Domplatz Verden

Himmel, Sterne, Götterfunke(l)n

Bläserserenade unter freiem Himmel

Eintritt: frei

Die Bläserserenade „Himmel, Sterne, Götterfunke(l)n“ verbindet stimmungsvolle Musik mit Texten und einer Lichtinstallation. Die Zuhörer können sich auf ca. 300 Bläser*innen freuen, die den Domplatz in Verden zum Klingen bringen. Die Verbindung von Musik und Text wird durch eine live Lichtinstallation auf dem Domplatz unterstützt, so dass die abendliche Stimmung vielfach erlebt werden kann. Bei den Liedern darf gerne mitgesungen werden. Die musikalische Leitung haben LPW Henning Herzog und Lennart Rübke, die Texte werden von der Landespastorin für die Posaunenchorarbeit Marianne Gorka gelesen.

Mitwirkende

Lennart Rübke

Lennart Rübke, geb. 1984, Studium an der Hochschule für Musik Detmold in den Studiengängen Instrumentalpädagogik,
Künstlerische Ausbildung und Master Orchesterspiel jeweils mit
Hauptfach Posaune. Tätigkeiten als freischaffender Instrumentalpädagoge an Musikschulen, Orchestermusiker und Solist. Seit 2005 Mitglied im Ensemble Vinorosso (Weltmusik). Seit
September 2014 Landesposaunenwart für den Bezirk Lüneburg.

Veranstaltungen mit Lennart Rübke bei den Weserfestspielen:

Freitag 22. Mai, 18:00–19:30 Uhr

Gemeinsame Probe für Bläser*innen

in Vorbereitung auf die Serenade "Himmel, Sterne, Götterfunke(l)n"

zur Veranstaltung

Freitag 22. Mai, 20:30 Uhr

Himmel, Sterne, Götterfunke(l)n

Bläserserenade unter freiem Himmel

zur Veranstaltung

Sonntag 24. Mai, 11:30 Uhr

Chor der Chorleiter

Matineekonzert der Posaunenchorleiter*innen der Landeskirche Hannovers

zur Veranstaltung

Lennart Rübke

Henning Herzog

Henning Herzog, geb. 1977, Musikstudium in Heidelberg (ev. Kirchenmusik), Hannover (Operngesang) und Bremen (künstlerische Ausbildung Gesang/Alte Musik). Zunächst freiberufliche Tätigkeit als Sänger, Chor- und Posaunenchorleiter, Dozent beim Niedersächsischen Chorverband/Landesmusikrat Niedersachsen für die Fächer Dirigieren und Musiktheorie. Seit 2006 Landesposaunenwart für den Bezirk Hannover, seit 2013 Mitglied im Musikausschuss des Ev. Posaunendienstes in Deutschland (EPiD). Fortbildungen im Bereich Musik- und Bewegungspädagogik sowie Musikvermittlung.

Veranstaltungen mit Henning Herzog bei den Weserfestspielen:

Freitag 22. Mai, 18:00–19:30 Uhr

Gemeinsame Probe für Bläser*innen

in Vorbereitung auf die Serenade "Himmel, Sterne, Götterfunke(l)n"

zur Veranstaltung

Freitag 22. Mai, 20:30 Uhr

Himmel, Sterne, Götterfunke(l)n

Bläserserenade unter freiem Himmel

zur Veranstaltung

Henning Herzog

Marianne Gorka

Marianne Gorka, geb. 1971, Landespastorin für die Posaunenchorarbeit und Referentin im Arbeitsbereich Gottesdienst und Kirchenmusik. Studium der ev. Theologie in Bethel, Heidelberg und Göttingen, Vikariat in Ehlershausen (Predigerseminar Celle), 2001–2009 Gemeindepastorin in Balge-Schweringen (KK Nienburg) und Coppenbrügge (KK Hildesheimer-Land), 2009–2013 Studieninspektorin am Predigerseminar der Landeskirche Hannovers im Kloster
Loccum, Schwerpunkt in Homiletik, Liturgik und Gemeindeleitung, seit 2001 Autorin für NDR-Rundfunkandachten, Beiträge, Andachten und Gottesdienstentwürfe in verschiedenen Büchern und Zeitschriften, Mitherausgeberin von „Fünf Minuten mit Gott. Denkanstöße für den Tag“.

Veranstaltungen mit Marianne Gorka bei den Weserfestspielen:

Samstag 16. Mai, 17:00 Uhr

Gott vertrauen. Himmels Segen.

Konzert mit dem Ensemble Noordwind

zur Veranstaltung

Freitag 22. Mai, 20:30 Uhr

Himmel, Sterne, Götterfunke(l)n

Bläserserenade unter freiem Himmel

zur Veranstaltung

Marianne Gorka