Donnerstag 28. Mai, 15:30 Uhr

Münchhausen Geburtshaus

Von achtbeinigen Hasen und Pferden, ­die am Kirchturm baumeln

Ein musikalisch-phantastischer Spaziergang durch Bodenwerder für die ganze Familie

Eintritt: frei

Habt ihr schonmal ein Pferd an einem Kirchturm baumeln sehen? Jawohl, ein richtiges Pferd – oben am Kirchturm. Nein? Aber sicherlich kennt ihr doch den achtbeinigen Hasen? Ein ganz besonderes Exemplar – vor allem besonders schnell. Das glaubt ihr nicht? Alles nur geflunkert? Dann wird es höchste Zeit der Sache auf den Grund zu gehen. Gemeinsam mit der Kinderkantorei Bodenwerder machen wir uns auf die Suche nach dem Doppelhasen, dem Pferd am Kirchturm und weiteren merkwürdig-phantastischen Geschichten, die der „Baron Münchhausen“ vor langer Zeit am prasselnden Kaminfeuer erzählt hat.

Am besten klappt das natürlich, wenn wir Münchhausens Spuren durch seine Geburtsstadt Bodenwerder folgen. An verschiedenen Stationen rund um den Kirchturm der St. Nicolaikirche treffen wir auf verrückte Geschichten und spannende Rätsel rund um die ganze Wahrheit oder kleine Flunkereien. Und natürlich hören wir auch tolle Musik. Denn die Abenteuer des Barons von Münchhausen kann man auch wunderbar musikalisch erzählen. Der Komponist Günther Kretzschmar hat aus den Abenteuern unseres Barons von Münchhausen eine eigene Kantate gemacht. Und ganz nebenbei entdecken wir, versteckt hinter der ein oder anderen musikalischen Flunkergeschichte, doch auch einen wahren Kern und finden so manches wieder, was wir selbst schon einmal erlebt haben.

Mitwirkende

Kinderkantorei Bodenwerder

Die Kinderkatorei der Evangelischen Singschule Bodenwerder probt als Chor-AG der Grundschule Bodenwerder wöchentlich unter der Leitung von Christiane Klein. Die jungen Sängerinnen und Sänger besuchen die Klassen 1 bis 4 und lernen bei spielerischen Rhythmusübungen, kindgerechter Stimmbildung und Bewegungsspielen die Grundlagen des Singens. Der Chor tritt mehrmals im Jahr im Gottesdienst auf, gibt Konzerte und nimmt am „Adventssingen der Chöre“ teil. Ein Highlight jedes Chorjahres ist die Musicalaufführung, gemeinsam mit der Jugendkantorei der Singschule, bei der die Kinder auch ihre schauspielerischen Talente entdecken.

Veranstaltungen mit Kinderkantorei Bodenwerder bei den Weserfestspielen:

Donnerstag 28. Mai, 15:30 Uhr

Von achtbeinigen Hasen und Pferden, ­die am Kirchturm baumeln

Ein musikalisch-phantastischer Spaziergang durch Bodenwerder für die ganze Familie

zur Veranstaltung

Donnerstag 28. Mai, 17:00 Uhr

Von achtbeinigen Hasen und Pferden, ­die am Kirchturm baumeln

Ein musikalisch-phantastischer Spaziergang durch Bodenwerder für die ganze Familie

zur Veranstaltung

Kinderkantorei Bodenwerder

Christiane Klein

Christiane Klein studierte Kirchenmusik in Hannover und besuchte Meisterkurse für Orgel bei Michael Radulescu, Daniel Roth, Christoph Bossert, Wolfgang Zerer u.a. sowie für Chorleitung bei Volker Hempfling, Christfried Brödel u.a., 2006 – 2008 berufsbegleitendes Studium „Popularmusik im kirchlichen Bereich“ an der Bundesakademie Trossingen. Seit 1987 Kreiskantorin im Kirchenkreis Holzminden Bodenwerder und Kirchenmusikerin an der Stadtkirche St. Nicolai Bodenwerder. 1989 zusammen mit Hans Christoph Becker-Foss Gründung und seitdem künstlerische Leitung der Musikwochen Weserbergland. Seit 1992 Orgelsachverständige der Hannoverschen Landeskirche für die Kirchenkreise Holzminden-Bodenwerder und Leine-Solling.

Veranstaltungen mit Christiane Klein bei den Weserfestspielen:

Donnerstag 28. Mai, 15:30 Uhr

Von achtbeinigen Hasen und Pferden, ­die am Kirchturm baumeln

Ein musikalisch-phantastischer Spaziergang durch Bodenwerder für die ganze Familie

zur Veranstaltung

Donnerstag 28. Mai, 17:00 Uhr

Von achtbeinigen Hasen und Pferden, ­die am Kirchturm baumeln

Ein musikalisch-phantastischer Spaziergang durch Bodenwerder für die ganze Familie

zur Veranstaltung

Christiane Klein

Sonja Catalano

Sonja Catalano studierte Gesang und Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik Freiburg im Breisgau sowie Musikvermittlung an der Hochschule für Musik Detmold. Bereits während des Studiums begann sie für die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen zu arbeiten und betreut seither das Kinder- und Jugendprogramm „Händel 4 Kids!“. Seit April 2016 ist sie außerdem als Musikvermittlerin für die Niedersächsischen Musiktage tätig. Mit ihrem Duo kreaTonal – Musikvermittlung mit Pfiff entwickelt Sonja Catalano innovative Konzertformate für alle Altersgruppen, beispielsweise für Kinder oder Jugendliche. Hierbei ist sie konzeptionell und künstlerisch tätig und arbeitete u.a. bereits für das Landestheater Detmold, die NDR Radiophilharmonie, die Münchner Symphoniker und die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Sonja Catalano ist Stipendiatin des Kollegs für Musik und Kunst Montepulciano sowie von Live Music Now Hannover e.V.

Veranstaltungen mit Sonja Catalano bei den Weserfestspielen:

Donnerstag 28. Mai, 15:30 Uhr

Von achtbeinigen Hasen und Pferden, ­die am Kirchturm baumeln

Ein musikalisch-phantastischer Spaziergang durch Bodenwerder für die ganze Familie

zur Veranstaltung

Donnerstag 28. Mai, 17:00 Uhr

Von achtbeinigen Hasen und Pferden, ­die am Kirchturm baumeln

Ein musikalisch-phantastischer Spaziergang durch Bodenwerder für die ganze Familie

zur Veranstaltung

Sonja Catalano