Samstag 16. Mai, 17:00 Uhr

St. Marien Hessisch Oldendorf

Lieder für den Glauben

Benefizkonzert zum 10-jährigen Jubiläum der Diakoniestiftung

Eintritt: frei

Gemeinsam mit der Jugendband INDEPENDENT gestaltet Popkantor Marco Knichala das musikalische Programm des Benefizkonzertes zum 10-jährigen Jubiläum der Diakoniestiftung des Kirchenkreises Grafschaft Schaumburg. Zu den weiteren Mitwirkenden zählt unter anderem Superintendent Andreas Kühne-Glaser.

Im Vorfeld des Konzertes können die Besucherinnen und Besucher sich bereits ab 16 Uhr bei Waffeln, Kaffee und Kuchen über die Arbeit und Projekte der Diakonie im Kirchenkreis informieren.

Mitwirkende

Superintendent Andreas Kühne-Glaser

Nach dem Theologiestudium in Göttingen hat Andreas Kühne Glaser sein Vikariat in der Friedensgemeinde und an der Berufsschule in Göttingen absolviert.
Im Anschluss war er von 1986 bis 1992 als Berufschulpastor an der Handelslehranstalt und an der heutigen Eugen Reintjes Schule in Hameln tätig.
Danach führte ihn sein Weg an das Ökumenische Zentrum Hameln-Berkel, wo er von 1992 bis 2006 in der heutigen Kirchengemeinde Am Ohrberg Gemeindepastor war.
Seit 2006 leitet der Vater von 3 erwachsenen Kindern und Großvater von aktuell 5 Enkelkindern den Ev.-luth. Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg als Superintendent.

Veranstaltungen mit Superintendent Andreas Kühne-Glaser bei den Weserfestspielen:

Samstag 16. Mai, 17:00 Uhr

Lieder für den Glauben

Benefizkonzert zum 10-jährigen Jubiläum der Diakoniestiftung

zur Veranstaltung

Superintendent Andreas Kühne-Glaser

Marco Knichala

Marco Knichala kam nach dem Abitur 2007 schnell zu der Erkenntis, dass er sein Hobby zum Beruf machen wollte. Nach dem Dienst beim Heeresmuikkoprs 1 der Bundeswehr mit Auftritten von Kiel bis Kanada folgte eine Ausbildung zum Berufsmusiker und Pädagogen am Music College Hannover. Das Hauptfach Schlagzeug wurde zum Mittelpunkt, aber auch die Nebenfächer wie Klavier und vor allem die Musiktheorie machten neue Türen auf. Als Gewinner eines Songcontests mit dem Latinsong “Pajarito”, folgte parallel ein Produktionskurs an der School of Entertaiment and Technology.
Zurzeit spielt Marco Knichala als Livemusiker mit verschiedenen Bands und ist dabei neben dem Drumset auch an Gitarren, Bässen, Pianos/Keyboards und als Sänger zu hören.
Als Popkantor im Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg, sorgt er für Jazz/Rock und Pop-Klänge im Auftrag der Landeskirche Hannover. In diesem Zuge hat er 2016 die Leitung des Gospelchors “Happy People” aus Lauenau übernommen.
Außerdem unterrichtet er als Dozent am Music College Hannover und produziert Jingles und Songs für Fernseh-Spots oder Imagefilme z.B. für die Produktionsfirma Earmotion.

Veranstaltungen mit Marco Knichala bei den Weserfestspielen:

Samstag 16. Mai, 17:00 Uhr

Lieder für den Glauben

Benefizkonzert zum 10-jährigen Jubiläum der Diakoniestiftung

zur Veranstaltung

Sonntag 31. Mai, 13:00–22:00 Uhr

Bandfestival

Open-Air an der Weser

zur Veranstaltung

Marco Knichala