Sonntag 31. Mai, 10:00 Uhr

Christuskirche Bremerhaven

Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach: "Erschallet, ihr Lieder"

Eintritt: frei

Die Sängerinnen und Sänger des Projektchors des Kirchenkreises präsentieren im Abendmahlsgottesdienst die Ergebnisse ihres Probenwochenendes unter der Leitung von Kreiskantorin Eva Schad. Begleitet vom Bremerhavener Kammerorchester und Vokalsolisten bringt der Chor, der sich erst zwei Tage zuvor formiert hat, Johann Sebastian Bachs Kantate „Erschallet, ihr Lieder“ (BWV 172) zur Aufführung. Die Gemeinde darf sich auf einen besonderen musikalischen Gottesdienst freuen, dessen liturgische Leitung bei Pastor Lars Christoph Langhorst liegt.

Mitwirkende

Projektchor Kirchenkreis Bremerhaven

Der Projektchor bildet sich anlässlich der Kantate zum Mitsingen, die Sänger*innen finden am 29. Mai erstmals zusammen. Während eines intensiven Probenwochenendes bereiten sie unter der Leitung von Kreiskantorin Eva Schad die Bachkantate “Erschallet, ihr Lieder” für den Auftritt im Abendmahlsgottesdienst am 31. Mai in der Christuskirche Bremerhaven vor. Eingeladen sind Chorsänger*innen aller Konfessionen.

Veranstaltungen mit Projektchor Kirchenkreis Bremerhaven bei den Weserfestspielen:

Sonntag 31. Mai, 10:00 Uhr

Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach: "Erschallet, ihr Lieder"

zur Veranstaltung

Projektchor Kirchenkreis Bremerhaven

Eva Schad

Eva Schad studierte Evangelische Kirchenmusik sowie Orgel und Cembalo in Stuttgart, Hamburg und Wien. 1992 gewann sie den 1. Preis im Internationalen Orgelwettbewerb „Johann Sebastian Bach“, Luzern. Seit 1995 ist sie als Kreiskantorin an der Christuskirche in Bremerhaven tätig. Dort widmet sie sich einerseits der Chor- und Orchesterarbeit für alle Generationen vom Kinderchor über Kammerchor und Kammerorchester bis zur Kantorei und pflegt des Weiteren ihr eigenes Musizieren, sei es als Organistin, Cembalisten oder als Flötistin, stets mit dem Anspruch der stilistisch adäquaten Wiedergabe der jeweiligen Literatur.

Veranstaltungen mit Eva Schad bei den Weserfestspielen:

Sonntag 17. Mai, 19:00 Uhr

Meeresklang und Vogelsang

Kammermusik für Flöten aller Art, Gambe und Cembalo

zur Veranstaltung

Montag 18. Mai, 10:00 Uhr–Mittwoch 27. Mai, 12:00 Uhr

Orgelführungen in der Christuskirche

Für Schulklassen und Kita-Gruppen

zur Veranstaltung

Dienstag 26. Mai, 18:00–20:00 Uhr

Orgelschnuppertag

für angehende Organisten mit Kreiskantorin Eva Schad

zur Veranstaltung

Freitag 29. Mai, 19:30 Uhr–Sonntag 31. Mai, 12:00 Uhr

Erschallet, ihr Lieder

Bach-Kantate zum Mitsingen

zur Veranstaltung

Sonntag 31. Mai, 10:00 Uhr

Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach: "Erschallet, ihr Lieder"

zur Veranstaltung

Eva Schad

Kammerorchester Bremerhaven

Das Bremerhavener Kammerorchester setzt sich aus professionellen Musikern und ambitionierten Laien zusammen. Das Streicherensemble musiziert – gegebenenfalls erweitert durch Bläser des Philharmonischen Orchesters Bremerhaven – regelmäßig in den Gottesdiensten der Christuskirche, wie z.B. bei Kantatengottesdiensten, gestaltet zwei größere Orchesterkonzerte im Jahr und begleitet Oratorienkonzerte der Chorgruppen.

Veranstaltungen mit Kammerorchester Bremerhaven bei den Weserfestspielen:

Sonntag 31. Mai, 10:00 Uhr

Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach: "Erschallet, ihr Lieder"

zur Veranstaltung

Kammerorchester Bremerhaven

Marie-Christine Haase

Marie-Christine Haase studierte Gesang an der Hochschule für Künste in ihrer Geburtsstadt Bremen und diplomierte 2012 mit Bestnote. Bereits während der Bremer Studienzeit gelang Marie-Christine Haase nach hochschulinternen Opernproduktionen und eigenständiger Konzerttätigkeit der Schritt auf die Opernbühnen in Bremen, Bremerhaven. Eutin und Osnabrück, wo sie von 2011-2014 fest im Ensemble war. Nach sieben Spielzeiten in Festengagements am Theater Osnabrück und am Staatstheater Mainz ist die Sopranistin aktuell freiberuflich tätig. Zuletzt debütierte sie u.a. als Mozarts “Königin der Nacht” (Zauberflöte), als Tytania in ,,A Midsummernights Dream” (Britten) und als Merab in der szenischen Umsetzung des preisgekrönten “Saul” (Händel) von Lydia Steier. Im Frühjahr 2020 wird sie für 5 Neujahrskonzerte mit der Klassischen Philhamonie NordWest auftreten, sowie als 1. Sopran in Luigi Nono´s „Al gran sole carico d´amore“ und mit dem Mystery aus Ligeti´s „Grand Macabre“ am Staatstheater Mainz zu hören sein.

Veranstaltungen mit Marie-Christine Haase bei den Weserfestspielen:

Sonntag 31. Mai, 10:00 Uhr

Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach: "Erschallet, ihr Lieder"

zur Veranstaltung

Marie-Christine Haase

Christopher Busietta

Der australisch-maltesische lyrische Tenor Christopher Busietta wurde in Melbourne geboren und studierte Gesang am Melba Conservatorium of Music. Er ist zurzeit Lyrischer Tenor-Solist im Ensemble des Stadttheaters Bremerhaven bis August 2020.
2004 begann er seine Karriere mit ersten professionellen Engagements in Australien als Solist in Konzert, Oratorium und als professioneller Chorsänger bei der Opera Australia und der Victorian Opera.
2009 gewann er das “German Australian Opera Grant”-Stipendium und zog nach Deutschland und sang am Hessischen Staatstheater Wiesbaden als Mitglied des Ensembles in der Spielzeit 2009/2010. Anschließend folgte die Anstellung am Theater Augsburg als Mitglied des Ensembles von 2010 bis 2017. Seit 2018 ist er Mitglied des Ensembles am Stadttheater Bremerhaven, wo er in der aktuellen Spielzeit u.a. als Don Ramiro (La Cenerentola), Jan Janicki (Der Bettelstudent), Albert de Morcerf (Der Graf von Monte Christo) und als Schmidt (Werther) zu sehen ist.
Im Musical Bereich trat er neben anderen Rollen als Marius in “Les Misérables” und Judas in “Jesus Christ Superstar” auf. Auf der Freilchtbühne am Roten Tor (Theater Augsburg) war er als Freddy in “My Fair Lady”, Woof in “Hair” und Curt in “Blues Brothers” zu erleben. Christopher Busietta ist auch als Komponist im Bereich Folk-, Rock- und klassische Musik tätig. Diese Stücke führt er unter dem Pseudonym Blue Macaw auf.

Veranstaltungen mit Christopher Busietta bei den Weserfestspielen:

Sonntag 31. Mai, 10:00 Uhr

Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach: "Erschallet, ihr Lieder"

zur Veranstaltung

Christopher Busietta

Lars Christoph Langhorst

Lars Christoph Langhorst, geboren 1966, machte sein Vikariat in Achim bei Bremen, bevor er für ein Sondervikariat an das Ökumenische Institut Bossey (Geneve) wechselte. Von dort führte ihn sein Weg als Pastor in die USA, wo er an der Zion Lutheran Church in Sundbury in Pennsylvania tätig war.
2003 kam er zurück nach Deutschland und ist seitdem Gemeindepastor in Bremerhaven, zunächst in der Marienkirchengemeinde und seit 2017 an der fusionierten Marien- und Christuskirchengemeinde. Schwerpunkte legt er in seiner Arbeit insbesondere auf die Ökumene und die Konfirmandenarbeit.
Seit 2005 ist er zudem als Sänger im Kammerchor der Christuskirchengemeinde aktiv und verstärkt dort den Bass. Zu hören ist er außerdem am E-Bass, u.a. in der Kirchenband “No Saints”.

Veranstaltungen mit Lars Christoph Langhorst bei den Weserfestspielen:

Sonntag 31. Mai, 10:00 Uhr

Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach: "Erschallet, ihr Lieder"

zur Veranstaltung

Lars Christoph Langhorst