Samstag 23. Mai, 20:00 Uhr

St. Johannis Verden

better is peace! Dialoge zwischen Menschen, Völkern, Religionen

Karl Jenkins "The Armed Man - A Mass for Peace"

Eintritt: frei

Im Rahmen einer generations- und länderübergreifenden Chorbegegnung zwischen dem Kammerchor des Domgymnasiums und dem Kammerchor Laudate aus Zürich wird gemeinsam Jenkins zeitgenössische Friedensmesse aufgeführt. Ausgewählt wurde das Werk auch vor dem Hintergrund des sich zum 75. Mal jährenden Ende des Zweiten Weltkriegs.

Eingebettet sind die Aufführungen in das interdiszplinäre Projekt “better is peace!”, in dem sich Lehrkräfte und Schüler*innen des Domgymnasiums mit Jenkins Komposition und davon ausgehend mit dem Thema Krieg und Frieden auseinandersetzen und dies ab dem 8. Mai in der Öffentlichkeit präsentieren. Geplant sind eine Vernissage mit Musik und Werkeinführung in Jenkins Friedensmesse am 8. Mai um 19 Uhr in Achim sowie weitere Aktionstage in Verden und Achim.

Mitwirkende

Kammerchor des Domgymnasiums Verden

Der Kammerchor des Domgymnasiums ist ein Auswahlchor, der bereits eine fünfzigjährige Tradition aufweist und aus ca. 40 Sänger/innen der Jahrgänge 8 -13 besteht. Daneben existieren am Domgymnasium zurzeit drei weitere Chöre (Young Voices Jg. 5-7 mit ca. 100
Sänger, Nightingales Jg. 5-7 mit 25 Sängern, Großer Chor Jg. 8-12 mit ca. 100 Sänger/innen).

Im Kammerchor finden sich insbesondere die Sänger, die in einem kleineren Ensemble noch mehr gefordert und gefördert werden möchten. So finden neben den wöchentlichen Proben auch Wochenendproben statt und ein professioneller Stimmbildner ergänzt die Chorarbeit.

Der Kammerchor tritt im Rahmen des Schullebens auf und nimmt nach Möglichkeit auch Anfragen darüber hinaus an und begibt sich regelmäßig auf Konzertreisen im In- und Ausland (2018 USA, 2019 Heideklöster-Konzerttour, Herbst 2020 USA-Reise).

Veranstaltungen mit Kammerchor des Domgymnasiums Verden bei den Weserfestspielen:

Freitag 08. Mai, 19:00 Uhr

Innehalten vor dem Fest

Vernissage mit Musik und Werkeinführung in Jenkins Friedensmesse "The Armed Man - A Mass for Peace"

zur Veranstaltung

Freitag 22. Mai, 20:00 Uhr

better is peace! Dialoge zwischen Menschen, Völkern, Religionen

Karl Jenkins "The Armed Man - A Mass for Peace"

zur Veranstaltung

Samstag 23. Mai, 20:00 Uhr

better is peace! Dialoge zwischen Menschen, Völkern, Religionen

Karl Jenkins "The Armed Man - A Mass for Peace"

zur Veranstaltung

Kammerchor des Domgymnasiums Verden

Kammerchor Laudate

Der Laudate Chor Zürich ist ein rund 40-köpfiger gemischter Konzertchor aus engagierten Laiensängerinnen und -sängern, welcher mit hohen musikalischen Ansprüchen geistliche und weltliche Chorwerke aller Epochen aufführt. Die Suche nach Ausdruckskraft und Klangästhetik prägen die Arbeit des Chores, der über 20 Jahre unter dem Dirigat von Michael Gohl stand und seit Oktober 2010 unter der Leitung von Gonzague Monney musiziert.

Großer Wert wird auf die Vermittlung des musikalischen und geistigen Gehalts der Werke gelegt, was gelegentlich unkonventionelle Aufführungsformen verlangt wie zum Beispiel eine szenische Aufführung von dramatischen Werken.

Das konsequente Arbeiten an Gesangstechnik, Chorqualität und musikalischem Verständnis ermöglicht dem Laudate Chor einen breiten stilistischen Horizont, welcher moderne Kompositionen ebenso einschließt wie selten gesungene geistliche und weltliche «Juwelen» der Chormusik. Daneben singt der Chor auch große, bekannte Werke wie Händels „Messiah“, dessen Aufführung 2015 das Publikum begeisterte.

Veranstaltungen mit Kammerchor Laudate bei den Weserfestspielen:

Freitag 22. Mai, 20:00 Uhr

better is peace! Dialoge zwischen Menschen, Völkern, Religionen

Karl Jenkins "The Armed Man - A Mass for Peace"

zur Veranstaltung

Samstag 23. Mai, 20:00 Uhr

better is peace! Dialoge zwischen Menschen, Völkern, Religionen

Karl Jenkins "The Armed Man - A Mass for Peace"

zur Veranstaltung

Kammerchor Laudate

Sinfonietta Aller-Weser

Die Sinfonietta Aller-Weser wurde im Herbst 2007 in Schwarme zunächst als Kammerorchester gegründet. Seitdem ist das Orchester zu einer großen sinfonischen Besetzung mit etwa 50 engagierten Musikerinnen und Musikern angewachsen. Die Orchestermitglieder stammen überwiegend aus der Region zwischen Verden, Hoya und Bremen, kommen zum Teil aber auch aus einem Umkreis von etwa 100 km zusammen, um in der Sinfonietta Aller-Weser gemeinsam zu musizieren.

Das Repertoire des Orchesters umfasst bislang vor allem Werke der Klassik und Romantik, aber auch zeitgenössische Musik, darunter zwei Uraufführungen. Die Sinfonietta Aller-Weser bereitet zwei Konzertprogramme im Jahr vor: eines im Frühjahr und eines im Herbst. Außerdem begleitet das Orchester auf Anfrage z.B. Chorkonzerte. In der Vergangenheit gab es vier gemeinsame Konzerte mit dem St. Johannischor und der Sinfonietta Aller-Weser unter der Leitung von Vanessa Galli (Saint-Saëns „Oratorio de noël“, Rutters „Mass of the Children“, Vivaldis „Gloria“ und Fünfgelds „Missa cum jubilo“).

Veranstaltungen mit Sinfonietta Aller-Weser bei den Weserfestspielen:

Freitag 22. Mai, 20:00 Uhr

better is peace! Dialoge zwischen Menschen, Völkern, Religionen

Karl Jenkins "The Armed Man - A Mass for Peace"

zur Veranstaltung

Samstag 23. Mai, 20:00 Uhr

better is peace! Dialoge zwischen Menschen, Völkern, Religionen

Karl Jenkins "The Armed Man - A Mass for Peace"

zur Veranstaltung

Sinfonietta Aller-Weser

Vanessa Galli

Vanessa Galli begeisterte sich bereits mit zwölf Jahren für das Orgelspiel, absolvierte als Jugendliche die nebenamtlichen Kirchenmusikprüfungen, in deren Rahmen sie dann auch mit
dem Gebiet der Chorleitung und dem Singen in Berührung kam und seitdem verschiedene Chöre leitete (vier Jahre Jugendchor in Drochtersen, zwei Jahre Kirchenchöre in Oldenburg, sieben Jahre St. Johannischor in Verden und seit Sommer 2017 den Kammerchor des
Domgymnasiums) und in unterschiedlichen Chören mitsang. Neben dem Schulmusikstudium für das höhere Lehramt an der Universität Oldenburg absolvierte sie in den Jahren 2004-2006 die B-Chorleitungsqualifizierung bei der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel. Seit Mai 2008 unterrichtet Vanessa Galli die Fächer Deutsch und Musik am Domgymnasium und leitet dort die Theater-AG und den Kammerchor.

Veranstaltungen mit Vanessa Galli bei den Weserfestspielen:

Freitag 08. Mai, 19:00 Uhr

Innehalten vor dem Fest

Vernissage mit Musik und Werkeinführung in Jenkins Friedensmesse "The Armed Man - A Mass for Peace"

zur Veranstaltung

Freitag 22. Mai, 20:00 Uhr

better is peace! Dialoge zwischen Menschen, Völkern, Religionen

Karl Jenkins "The Armed Man - A Mass for Peace"

zur Veranstaltung

Samstag 23. Mai, 20:00 Uhr

better is peace! Dialoge zwischen Menschen, Völkern, Religionen

Karl Jenkins "The Armed Man - A Mass for Peace"

zur Veranstaltung

Vanessa Galli